Zum Inhalt springen

Seelsorgebereich:Feier der Ewigen Anbetung

LOGO--2011--PFARRBRIEFSERVICE--VIGNETTEN--MONSTRANZ--ALLERHEILIGSTES--FRONLEICHNAM--PROZESSION--EWIGE--ANBETUNG--AUSSETZUNG
Die Anbetung des Allerheiligsten findet im Erzbistum Bamberg forlaufend das gesamte Jahr statt. Täglich wechselt sie von einer Pfarrei zur nächsten; daher auch die Bezeichnung "Ewige Anbetung". Im Mittelpunkt steht dabei die Anbetung Jesu Christi im eucharistischen Brot, das in einer kostbaren Monstranz gezeigt wird.
Datum:
Veröffentlicht: 4.7.24
Von:
CS

Im Juli erreicht der Reigen der Anbetungstage unseren Seelsorgebereich Bamberger Osten. Die Feier der Ewigen Anbetung findet an folgenden Tagen statt:

  • am Donnerstag, 4. Juli 2024 in St. Gangolf
    • ab 14.00 Uhr feierliche Betstunden
    • 17.00 Uhr stille Betstunde
    • 18.00 Uhr feierlicher Schlussgottesdienst mit Prozession in der Kirche

 

  • am Samstag, 6. Juli 2024 in St. Wolfgang
    • ab 14.00 Uhr feierliche Betstunden
    • 17.00 Uhr stille Betstunde
    • 18.00 Uhr Abschlussgottesdienst

 

  • am Sonntag, 7. Juli 2024 in Maria Hilf
    • ab 14.00 Uhr feierliche Betstunden
    • 18.00 Uhr Abschlussgottesdienst mit Prozession

 

  • am Montag, 8. Juli 2024 in St. Otto
    • ab 14.00 Uhr feierliche Betstunden
    • 17.00 Uhr stille Betstunde
    • 18.00 Uhr Abschlussgottesdienst

 

  • am Sonntag, 14. Juli 2024 in St. Anna
    • 9.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst
    • anschließend feierliche Betstunden
    • 12.00 Uhr Betstundenschluss mit Prozession in der Kirche

 

 

  • am Montag, 22. Juli 2024 in St. Kunigund
    • ab 15.00 Uhr feierliche Betstunden
    • 18.00 Uhr Abschlussgottesdienst

Wir laden herzlich zur Mitfeier der Betstunden in unserer Pfarreien ein. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf den Wochenzetteln.

Ewige Anbetung im Seelsorgebereich